David Schnabel - Kunstradfahren mit Herz

Fotorechte bei Jovan Evermann über AH-Promotion

Niedernberg bei Aschaffenburg ist ein aufstrebender, bayerisch-unterfränkischer Ort, der über seine Grenzen hinaus nicht nur durch sein „Seehotel“ bekannt geworden ist, denn hier lebt der 27-jährige nunmehr 7-fache Weltmeister im Kunstradfahren DAVID SCHNABEL.

 

Durch seine positiv jugendliche Unbekümmertheit wirkt er wie ein sympathischer 18-Jähriger. LENA, die EUROVISION-SONG-CONTEST–Siegerin 2010, hat sich damit bereits die Herzen der Menschen erobert. DAVID SCHNABEL Weltmeister im 1-er Kunstradfahren: 2005, 2006, dann 2007 Vize-Weltmeister, 2008, 2009, 2010 mit einem Weltrekord von 206,57 Punkten und seinem 6. Weltmeistertitel am 6.11.2011 in Kagoshima in Japan und brillierte dort mit sensationellen 208,91 Punkten – einem neuen Weltrekord! 2012 die WM in Deutschland in seiner Heimatstadt Aschaffenburg der 7. WM-Titel mit nur 0.45 Hundertstel unter seinem vorjährigen Weltrekord. Die Fans gerieten aus dem Häuschen und feiern diesen 7. WM-Titel „ihres“ DAVID SCHNABEL enthusiastisch mit minutenlangen Standing Ovations.

 

Dies gelang ihm trotz seiner Doppel-Belastung, denn DAVID SCHNABEL entschloss sich, ab September 2011 eine Ausbildung zum Ergotherapeuten anzutreten. Als Ergotherapeut muss er über psychologisches Grundwissen verfügen, um einen sensiblen, aber nicht ängstlichen Umgang mit dem Patienten und seinen gesundheitlichen Problemen zu entwickeln und um ihn entsprechend seiner Situation motivieren zu können.

 

Eine ganz neue Herausforderung. Ohne sehr viel Fleiß, Ehrgeiz, Disziplin und Ausdauer wäre dies nicht machbar. Bei all diesen Anstrengungen darf aber der „Spaß“ nicht auf der Strecke bleiben. DAVID SCHNABEL macht seinen Sport zur Show, damit ein breiteres Publikum hierauf aufmerksam wird. So ganz nebenbei hat er aus und mit seiner Kür eine mit Musik choreographierte Show sozusagen „aufs Rad gestellt“ mit Musik aus dem POP-Classic-Crossover-Bereich - aber auch mit Artisten und Magiern ist er im Gespräch. Geplant sind Tourneen, Firmen-Events, Auftritte in Varieté-Theatern und in den großen Freizeit-Parks, bei denen er seine Künste zeigen kann. Fürs Fernsehen gibt es verschiedene Varianten, die für die unterschiedlichsten TVShows geeignet sind.


Ganz besonders unterstützt DAVID SCHNABEL die facebook-Aktion: „Hallenrad goes OLYMPIA“ um zu erreichen, dass diese Sportart künftig olympisch wird.